Zeigen Sie unverstellte Gefühle!

Es ist egal wie Sie in Kontakt kommen - aber werden Sie aktiv!

  • Provozieren Sie, d. h. fordern Sie Ihr Gegenüber heraus
  • Schenken Sie sich selbst Aufmerksamkeit und optimieren Sie Ihr Aussehen - der Erfolg wird zumindest am Anfang eines Kontaktes auch von Äußerlichkeiten mit bestimmt
  • Necken Sie Ihren Flirtpartner
  • Machen Sie echte Komplimente
  • Zeigen Sie unverstellte Gefühle
  • Überraschen Sie Ihr Gegenüber
  • Flirten Sie aggressiv im Sinne von Auseinandersetzung: Aus einer sicheren Distanz heraus können Sie sich und Ihrem Flirtpartner leichter Ihre positiven Gefühle eingestehen
  • Nehmen Sie eine bestimmte Rolle ein, die es Ihnen erlaubt in Kontakt zu kommen und zu bleiben, z.B. die Helferrolle. Zu gegebener Zeit können Sie sich outen
  • Wenn Sie einen Hang zur Ironie haben, seien Sie selbstironisch
  • Sagen Sie, was Sie an anderen und besonders an Ihrem Flirtpartner bewundern und erzählen Sie ruhig, was Sie an sich selbst mögen
  • Bringen Sie Ihren Flirtpartner zum Lachen
  • Zerren Sie Ihr Gegenüber aus seinem dunklen Loch
  • Sie sind wie Sie sind - mit eigenen Ideen, Gefühlen und Gedanken. Die können Sie gerne mitteilen

Suchen Sie Blickkontakt!

Der einfachste Weg um in Kontakt zu kommen

  • Schauen Sie Ihrem Flirtpartner ruhig in die Augen und genießen Sie den Blick-Flirt
  • Suchen Sie Orte, wo Sie sich mit anderen Menschen treffen - das kann überall sein
  • Überlegen Sie, wenn Sie eine neue Situation betreten, wo der beste Ort zum Flirten sein könnte - das ist der Ort wo Sie sich wohl fühlen und Sie Menschen ansehen können. Falls sich nichts zum Flirten ergibt, starten Sie Plan B, d.h. lesen Sie z.B. ein Buch, das Sie sich extra dafür mitgebracht haben. Das bewahrt Sie davor sich unwohl zu fühlen und allzu viele Gedanken darauf zu verschwenden, warum es heute nicht geklappt hat
  • Flirten Sie um des Flirtens willen
  • Reduzieren Sie Ihre Erwartungen
  • Flirten Sie mit allen Menschen, nicht nur mit potenziellen Partnern

Flirten heißt ausprobieren ohne gleich Verbindlichkeiten einzugehen

Wagen Sie etwas: Ein Angeschwärmter der nicht merkt, dass er angeschwärmt wird, kann auch nicht reagieren

  • Probieren Sie die eine oder andere Idee ruhig nacheinander aus. So lernen Sie und können Ihren eigenen Stil entwickeln
  • Öffnen Sie sich für viele Wege
  • Flirten Sie auch gleichzeitig mit anderen - dies kann noch mehr Begehren auslösen
  • Nähern Sie sich langsam an Ihren Flirtpartner an: Berührungen sollten - wenn Sie erwünscht sind - nach und nach erfolgen. Sie können auch dort beginnen, wo der andere noch nicht direkt berührt wird, z.B. bei Gegenständen die zum anderen gehören. Achten Sie auf Reaktionen wie Rückzug oder Bestätigung
  • Über einen Flirt lassen sich auch Ziele und Vorstellungen Ihres Gegenübers erfahren: Zetteln Sie einfach ein Gespräch über Partnerschaft und Liebe an

Sprechen Sie einfach jemanden an und schauen Sie was passiert

Teilen Sie sich dem anderen mit. Was interessiert Sie? Was mögen Sie? Was berührt und beschäftigt Sie?

  • Wenn Sie von sich erzählen, berichten Sie von Dingen, die wichtig für Sie waren oder sind, auch von Ihren Gefühlen. Berichte über Erfahrungen ohne emotionale Beteiligung werden schnell langweilig
  • Gemeinsame Interessen sind eine gute Grundlage zum näheren Kennenlernen. Um herauszubekommen, ob das der Fall ist, können Sie von sich selbst berichten und schauen wie die Reaktion ist
  • Seien Sie großzügig und flirten Sie indem Sie etwas von sich geben, z. B. ein Lächeln oder Ihre Aufmerksamkeit
  • Machen Sie sich klar, dass es beim Flirten nicht um alles oder nichts geht, sondern dass das Ergebnis offen ist
  • Flirten mit positiven Vorurteilen kann durchaus erfolgreich sein. Sie haben dann eine bessere und freundlichere Ausstrahlung, weil Sie erwartungsfroh sind
  • Wenn Sie Ihrem Gegenüber im Gespräch viel Aufmerksamkeit schenken, dann ist dies ein großes Kompliment und wird von den meisten Menschen sehr geschätzt. Noch besser ist es, wenn Sie auch später noch wissen, was Ihr Flirt gesagt hat und darauf Bezug nehmen können
  • Fragen Sie Ihr Gegenüber nach seiner Meinung
  • Betrachten Sie sich selbst wohlwollend und machen Sie sich immer wieder klar, wer Sie mit allen Ihren positiven Eigenschaften sind

Begehren und begehrt werden

Nichts macht attraktiver als wenn Ihnen jemand gefällt und Sie dies auch zeigen

  • Schenken Sie Ihrem Flirtpartner Aufmerksamkeit!
  • Trainieren Sie Ihr Namensgedächtnis und arbeiten Sie daran, sich Informationen zu merken, die Ihr Flirtpartner äußert
  • Wenn Sie sich interessant machen wollen - stellen Sie Ihr Licht nicht unter den Scheffel. Warten Sie nicht darauf, dass Ihr Gegenüber Gedanken lesen kann
  • Laden Sie Ihren Flirtpartner dazu ein, etwas mit Ihnen gemeinsam zu unternehmen, zusammen Sport zu machen oder zu spielen. Das kann sehr aufschlussreich und entspannter sein, als wenn Sie sich die ganze Zeit unterhalten

Zetteln Sie vorsätzlich Chaos an!

Und Ihnen werden sich ungeahnte Flirt-Möglichkeiten eröffnen

Chaos erlaubt und fördert von eingefahrenen Wegen und Verhaltensweisen abzurücken und etwas Neues auszuprobieren. Weiterhin sind die Erfahrungen, die sich unmittelbar im Chaos ergeben, ein prima Gesprächsthema.
  • Versuchen Sie charmant Ihr Gegenüber aus dem Konzept zu bringen
  • Wenn Ihnen ein Missgeschick passiert und Sie möchten am liebsten vor Scham im Boden versinken, machen Sie sich klar, dass Sie das nicht unsympathisch macht sondern Neugier, Interesse, Hilfsbereitschaft und Mitgefühl weckt. Wenn Sie nicht mit allzu großer Befangenheit reagieren, entspannen Sie damit die Atmosphäre Ihrer Umgebung
  • Nichts ist unterhaltsamer, als selbst erlebte Peinlichkeiten und Missgeschicke mutig vorgetragen
  • Aufmerksamkeiten und Geschenke sind gute Möglichkeiten in Kontakt zu kommen - besonders dann wenn Sie überraschend kommen und passen

Auch das sind gute Wege zu einem guten Flirt

Intensivieren Sie den Flirt indem Sie

  • Ihre Freundschaft anbieten
  • Hilfe anbieten
  • Geborgenheit geben

Vielleicht haben Sie auch schon die Erfahrung gemacht, dass Sie öfter einen schönen Flirt haben, wenn Sie in einer befriedigenden Beziehung leben. Dies ist ein Zeichen dafür, dass weniger Erwartungen einen Flirt erleichtern.