Besser flirten: Mit diesen Flirt-Tipps sind Sie erfolgreich!

Und hier gleich vorweg die 1. goldene Regel des erfolgreichen Flirtens:

Es kommt in erster Linie darauf an interessiert zu sein und nicht darauf interessant zu sein.

Gibt es beim Flirten Tricks um eher ans Ziel zu kommen?
Liebespaar

Wecken Sie die Sehnsüchte - denn Flirten ist Verheißung!

  • Machen Sie sich klar, dass die meisten guten Flirts eher aus einer weitgefassten und offenen Einstellung zum Leben entstehen. Durch Flirts bekommen Sie z.B. gute Kontakte zu Kollegen, Nachbarn oder Freunden - eigentlich zu allen Menschen, denen Sie begegnen
  • Wenn Sie erfolgreich sein wollen beim Flirten - was das auch immer heißen mag - wecken Sie die Sehnsüchte und Hoffnungen Ihres Gegenübers. Die Befriedigung tiefer gehender Bedürfnisse finden in anderen Phasen der Begegnung statt
  • Wenn es Ihnen gelingt neugierig auf andere Menschen zuzugehen, werden Sie leicht in einen guten Flirt kommen
  • Wenn Sie das Flirten lernen wollen, sollten Sie nicht versuchen die Angst auszuklammern. Sie ist Bestandteil des Flirts
  • Selbstverständlich können Sie grade heraus sagen was Sie möchten und denken und kommen so an Ihr Ziel. Aber Flirten ist Verheißung und Versprechen - ohne den Anspruch, es gleich wahr werden zu lassen.
  • Regen Sie die Phantasie Ihres Flirtpartners an, ohne eindeutig zu sein. Er/sie soll auch noch nachher und morgen an Sie denken ohne genau zu wissen, was Sie eigentlich wollten.
  • Flirten ist ein Spiel mit den Möglichkeiten. Genießen Sie es! Erlauben Sie sich Flirten als Vorspiel, egal ob es Realität wird oder nur in Ihrer Phantasie existiert. Es ist einfach spannend und Sie werden als Flirtpartner anders wahrgenommen - wenn Sie sich selbst und dem anderen Raum geben. Wenn es ihnen gelingt, positive Emotionen und Visionen anzuregen bzw. zu zeigen, haben Sie gewonnen.

Kommentare

Aylin - 2013-01-22 04:38:54
Hi :)
Ich hab einen Arbeitskollegen, den ich verdammt gern hab.
Wenn wir ruhige Phasen beim Arbeiten haben, schaut er auch gern mal vorbei und unterhält sich gelassen mit mir.
Er schaut mir immer direkt in die Augen und interessiert sich auch immer für das, was ich sage (natürlich gehts mir genauso bei ihm). Wir umarmen uns auch. Zu Beginn war er etwas zurückhaltender, aber jetzt drückt er mich ziemlich doll an sich.
Ich hab auch gefragt ob er sich mit mir mal treffen möchte. Er war begeistert über die Idee und konnte es kaum abwarten.
Schön und gut soweit dachte ich.
Seit 2 Tagen benimmt er sich komisch mir gegenüber und redet kaum noch, wenn dann nur zwanghaft. In meiner Gegenwart benimmt er sich aggressiv und genervt, bei anderen ist er jedoch gelassen.
Dazu ist noch zu sagen, dass ich bald mein Studium anfange und deswegen wegziehen muss.
Wär nett, wenn du mir das Verhalten ein wenig erläutern könntest :)
Aha - 2013-01-23 00:00:05
Hallo,
in meinen Augen wollte Dein Arbeitskollege nur Bestätigung nach dem MOTTO: Ich könnte, wenn ich wollte (wenn ich nicht gebunden wäre).
Oder: Er hat nach Deinem Angebot erst registriert, dass Du weg ziehst und deutete Dein Interesse als unglaubwürdig - er fühlte sich reingelegt. Ich denke das kann aber nur sein, wenn er was Langfristiges erdacht hatte - denn sonst könnte er jedes einzelne Date unbefangen genießen.

Gruß
Fabi - 2013-11-30 18:18:33
Hallo,
Ich stehe auf ein Mädchen, aber ich weiß nicht, wie sehr sie mich mag. Wir sind fast nie alleine sondern immer mit anderen unterwegs, z.B in der Pause. Sie lacht oft, wenn ich etwas spaßiges sage, aber ich würde gerne ihr Interesse für mich wecken.
Sie nach einer Verabredung zu fragen, würde schon etwas aufdringlich und offensichtlich rüberkommen. Könnt ihr mir evtl. eine Tipp geben?

Danke :)
Bianca - 2013-12-06 22:39:05
Hi,
Wenn es möglich ist, rede einfach mal mit ihr über was sie so macht, und wenn sie irgendwas macht, dass dir auch gefällt dann kommt das normal von alleine, dass man sich verabredet, ohne dass es aufdringlich ist. (Verein, Kino, Spieleabend, lass dir einfach erzählen, was sie heute/morgen/am Wochenende so macht). Je nachdem, was sie dir antwortet und ob sie viel erzählt oder eher kurz angebunden ist, merkst du ja dann auch, ob sie Interesse hat. Und ansonsten mal drauf achten, ob sie dich irgendwie beobachtet oder dir irgendwie Aufmerksamkeit schenkt, das sind auch positive Zeichen :)
Und Komplimente sind auch immer gut. Irgendwas an ihr wird dir schon gefallen (Haare, Klamotten, Schmuck, ..., wir Frauen machen das ja auch, damit es euch gefällt ;) )
Ansonsten viel Erfolg :)
anna - 2013-12-08 02:19:38
Ich bin 18 Jahre, weiblich und hatte noch nie einen Freund. Und so langsam..., naja haette ich gerne einen. Das Problem ist nur, dass es mir schwer faellt, meine Gefuehle preis zu geben und dazu geh ich auch ungern auf Parties und hab auch kaum maennliche Freunde.
Sascha - 2015-12-23 19:58:31
Hallo, ich habe ein Problem und zwar weiß ich nicht, was ich machen soll. Die Geschichte fängt so an:
Vor ca. 2 Monaten fing eine neue Mitarbeiterin bei uns an und ich fand sie auf dem 1. Blick sehr interessant. Nur habe ich sie nicht angesprochen, da ich auch sehr schüchtern bin. Nach ca. 2 Wochen hatte ich endlich den Mut, mich vorzustellen bei ihr und wir kamen ins Gespräch. Nichts Weltbewegendes, nur wie gehts und gefällt dir die Arbeit und eben Oberflächlich. Trotz dieser Gespräche habe ich eben mich in sie verliebt, was sie dann auch herausgefunden hat. Naja leider hat sie seit 6 Jahren schon einen Freund. Nach ihrer Aeußerung sind sie nicht glücklich miteinander. Nur bin ich kein Mensch, der eben mal Beziehungen kaputt machen möchte, egal wie sie laufen. Ich möchte einfach, dass sie glücklich ist, ob mit mir oder ohne mich an ihrer Seite. Naja jedenfalls gab sie mir dann nette Spitznamen und wir kamen uns näher mit den Gesprächsinhalten. Nun weiß ich aber nicht, was ich machen soll. Meine Gefühle sind sehr groß für sie, nur mein Gewissen und Verstand sagen nein. Sie wurde auch schon oft von anderen Männern, naja ums hart auszudrücken, verarscht und deswegen hat sie gesagt, dass wenn diese Beziehung ein Ende hat, dann bricht sie alle Zelte hier ab und fährt in ihre Heimatstadt zurück. Wäre nett, wenn ihr mir vielleicht helfen könnt dabei, was ich machen soll. Danke euch im voraus!
Alexandra - 2016-01-17 14:34:50
Ich bin in einen Jungen verliebt, aber ich weiß nicht, ob er auch in mich verliebt ist
Petaaa - 2016-05-30 11:13:27
Wir machen ein Bio-Referat übers Rollenverhalten also auch flirten. Es wäre sehr nice, wenn uns jemand etwas über diese Themen sagen kann.

danke...

Güßi Petaaa:)
tschüss brudiss
Wombo - 2018-10-21 21:48:02
Inzwischen habe ich (männlich, Single, 44) das Flirten aufgegeben. Meine Erfahrungen waren immer die gleichen, denn sobald eine Frau merkte oder auch nur glaubte, ich könne Gefallen an ihr finden, verhielt sie sich plötzlich kühl und abweisend. Dabei spielte es nie eine Rolle, ob wir uns schon jahrelang kannten oder uns vor kurzem erst kennengelernt hatten. Eine Kollegin, deren neue Frisur ich lobte, schwärzte mich sogar vor ein paar Jahren wegen verbaler sexueller Belästigung am Arbeitsplatz beim Chef an. Dann kam es zu den Ãœbergriffen in der Kölner Silvesternacht, worauf das Sexualstrafrecht verschärft wurde. Ein „Nein!“ von einer Frau zu hören, genügt demnach bereits, um sich als Mann der sexuellen Belästigung schuldig zu machen. Die Metoo-Bewegung tat ihr Ãœbriges. Darauf habe ich keine Lust und werde das Flirten auch künftig unterlassen.
§§§ - 2018-11-09 14:28:17
Selbstverständlich ist das Flirten weiterhin erlaubt, wenngleich es gesetzlich dafür jetzt etwas strengere Regeln gibt als noch vor einigen Jahren. Denn das absolut inakzeptable Verhalten zahlloser Herren während der Silvesternacht 2015/16 in Köln machte das Inkrafttreten einer Gesetzesverschärfung dringend erforderlich. Nein heißt Nein, was nichts anderes bedeutet, dass jeder unerwünschte Annäherungsversuch als sexuelle Belästigung gilt und der Mann sich demnach bereits strafbar macht, sobald eine Frau ihn zurückweist. Der Mann von heute sollte darüber unbedingt unterrichtet sein und die Frau daher mit Worten und höflichem Gebaren derart geschickt von sich zu überzeugen verstehen, dass diese ihn gar nicht mehr zurückweisen kann. Es ist demnach praktisch so, als würde jemand versuchen, einer Person ohne Führerschein erfolgreich ein sündhaft teures Auto aufzuschwatzen. Allerdings ist auch das Spendieren alkoholischer Getränke als Flirtmittel nicht mehr zulässig, da diese ebenso wie KO-Tropfen unter das Betäubungsmittelgesetz fallen, und aus Gründen des Sexismus ist außerdem inzwischen sogar von Komplimenten, die sich auf das Äußere einer Frau (auch Haare, Kleidung usw.) beziehen, strikt abzusehen. Dabei ist es nicht so, dass ein Mann nun gar keine Frauen mehr ansprechen darf, doch bezüglich jeglicher Interaktionen zwischen den Geschlechtern sind Fingerspitzengefühl und soziale Kompetenz erforderlich. Speziell etwas unerfahrene Männer fühlen sich durch diese Regelung allerdings zunehmend überfordert, weshalb sie das Flirten immer häufiger ganz bleiben lassen. Gesetze mögen sich ändern, die Menschen allerdings nicht…
Singlemann - 2019-04-22 22:09:45
Hab echt kein Bock mehr darauf, mich als Schwerverbrecher fühlen zu müssen, nur weil ich eine Frau mal sympathisch finde. Nee, da lieber auf ewig Single…
☯ - 2020-05-02 16:19:18
Flirten im herkömmlichen Sinne gibt es ja seit Corona eh nicht mehr...
lol_love - 2022-02-04 19:19:18
Ich bin ein Mädchen verliebt, weiß aber nicht ob sie mich auch mag. Das ich in sie verliebt bin, weiß sie. Was soll ich jetzt machen ob herauszufinden ob sie das selbe wie ich empfindet.

LG
Bea - 2023-05-24 09:48:51
Hallo lol-love ich würde sie direkt drauf ansprechen, oder ihr ein Brief schreiben aber nicht gleich sagen" Ich liebe dich, "sondern ich mag dich wirklich sehr"
du weißt das ich viel für dich empfinde, und würde gerne wissen was du so von mir hältst? Ich kann auch verstehen wenn du nur auf Jungs stehst und nicht auf Frauen, das würde ich so akzeptieren. So ähnlich könntest du ihr das schreiben. Und wenn du es schaffst nur eine reine Freundschaft anzubieten um ab und zu mal zu unternehmen wäre das doch auch ganz schön. Wenn sie nichts von dir wissen will ist sie auch nicht die richtige Partnerin für dich ich weiß es tut dann weh aber du hast Gewissheit, die richtige Partnerin wird bestimmt noch in deinem Leben kommen. Alles Liebe für dich

Insgesamt 14 Beiträge

Kommentar schreiben



Ihr Text:*


Bitte beantworten Sie noch eine Frage (Spamschutz):*

Welches ist die höchste Zahl?

elf
fünfzehn
sieben
zwei

* Eingabe erforderlich